Fragen & Antworten

Was würdest Du sagen ist das wichtigste im Impro-Hotel?

Offen und neugierig anreisen – und - Regel Nr. 1: Meine Telefonnummer dabei haben! Die bekommen alle Gäste nach der Buchung. Denn persönlicher Kontakt ist unser Erfolgsgeheimnis.

Ralf, seit wann macht ihr das Impro-Hotel jetzt schon?

2003 haben Stephan und ich uns mit einer kleineren Gruppe das erste Mal zu einem Impro-Hotel nach Frankreich aufgemacht. Bald hatten wir aber Mallorca für uns entdeckt und das „Casa de la Vida“ als tollen Partner mit im Boot. Aktuell haben wir seitdem bereits über 30 Impro-Hotel Termine veranstaltet und bieten seit 2013 auch das Internationale Impro-Hotel, mit ausschließlich englischsprachigen Workshops an.

Du und Stephan steht hinter den Impro-Hotels. Wer von Euch macht was?

Ralf: Stephan ist für den administrativen Bereich verantwortlich und betreibt das Management und das Marketing. Ich bin der künstlerische Leiter der Impro-Hotels und als Ansprechpartner für Dich vor Ort zur Stelle. Wenn Du vor der Reise Fragen oder Wünsche hast, ist unser Büro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Dich da.

Was erwartet mich in der Woche?

In den ClassicClubs sind wir eine bunte Mischung von Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei den International Workshops hatten wir in den letzten 3 Jahren Impro-Interessierte aus 25 Nationen dabei. In den Workshops wird an Deinen Skills für die Impro-Bühne und die normale Bühne gearbeitet, falls Du zu Hause gar nicht auf der Bühne stehst, wirst Du viele neue Impulse für den Alltag und auch für dein Auftreten im Beruf mitnehmen können. Es wird genetzwerkt, die Sonne und Mallorcas tolle Atmosphäre genossen und das gemeinsame Feiern kommt natürlich auch nicht zu kurz!

Wie seid ihr organisiert? Ich buche die Workshops und das Zimmer, aber was ist mit dem Rest? Wie kommt man z. B. vom Flughafen zum Hotel?

Wir haben für unsere Teilnehmer einen Shuttle eingerichtet. Der Minishuttle startet am Anreisetag um 10, 13, 15, 18 und 20 Uhr ab Flughafen Palma. Treffpunkt ist der Meetingpoint am Ausgang C am Flughafen in der Ankunftshalle. Die Rückfahrzeiten am Abreisetag legen wir vor Ort mit den Teilnehmern fest. Vor der Abreise bekommen alle Teilnehmer eine ausführliche E-Mail mit allen wichtigen Reiseinformationen zugeschickt. Vorab kann sich jeder für einen Platz im Shuttle eintragen. Bei Flugverspätungen oder ähnlichem kommt wieder „Regel Nr. 1“ in Spiel: Ralfs Nr. anrufen – und wir finden eine Lösung. Wir wollen, dass alle eine entspannte Zeit haben!

Was ist zu beachten, wenn ich selber zum Hotel fahren möchte?

Bei Eigenanreise ist das einchecken direkt im „Casa de la Vida“ ab 13 Uhr möglich. Die Zimmereinteilung findet vor Ort statt, falls Du im Vorfeld noch keine Wünsche angegeben hast. Offiziell wird das Impro-Hotel am Anreisetag um 20 Uhr mit einem Abendbuffet eröffnet. Bis dahin solltest Du möglichst angekommen sein.

Kann ich auch ein paar Tage früher kommen, oder im Anschluss länger bleiben?

Das ist kein Problem. Zusätzliche Nächte kannst Du selber direkt beim Casa buchen. Wir geben Dir dazu gerne die Kontaktdaten. Abgerechnet werden die extra Nächte dann auch direkt zwischen dem Casa und Dir.

Die Workshops laufen täglich 2x 2,5 Stunden. Was mache ich in der restlichen Zeit?

Die Classic-/International-Workshops finden jeweils von 10.00-12.30 Uhr und 17.00-19.30 Uhr (MasterClass: 2x 3 Stunden) statt. Über die Mittagszeit haben wir eine längere Siesta eingeplant, damit die Zeit am Strand und die Urlaubsbräune nicht zu kurz kommen. Ansonsten habe ich für jeden Tag ein tolles Programm für Euch gestrickt. Es ist in der Woche ein Ausflug nach Santanyi auf den Markt geplant und jeden Abend ein besonderes Highlight, wie zum Beispiel Shows oder ein 3 Gänge-Menü. Aber ich will nicht zu viel verraten - lass Dich überraschen!

Lange Siesta schön und gut – aber was ist mit Mittagessen?

Du buchst das Impro-Hotel mit Halbpension ohne Getränke. Das heißt, Frühstücksbuffet und Abendessen sind inklusive. Zur Mittagszeit bietet das Casa aber gegen Aufpreis eine Suppe an, die Du vor Ort bestellen kannst.

Aha – Extrakosten! Wieviel Geld brauche ich für die Woche vor Ort?

Unser Ausflug und das Abendprogramm sind für Dich inklusive. Das Casa hat sehr humane Getränkepreise. Eine Summe ist natürlich schwer zu definieren und hängt davon ab, wie „trinkfest“ Du bist. Im Schnitt kommst Du aber mit 10,-€/ Tag inkl. Drinks am Abend gut hin. Wenn Du es Dir richtig gutgehen lassen willst und alle Extras wie zum Beispiel tägliche Massagen, jeden Morgen Yoga und „Cocktails all day long“ mit nimmst solltest Du besser mit 200,-€ die Woche rechnen. Gezahlt wird am Ende des Aufenthaltes. Kartenzahlung ist möglich, allerding gegen eine Gebühr von 15,-€. Besser ist es, bar zu zahlen.

Im Casa de la Vida gibt es also Wellnessangebote?

Nicht direkt. Aber wir haben für Euch als Zusatzangebot eine Yogalehrerin/ Masseurin mit im Team, die mit Dir auf Wunsch vor dem Frühstück eine ganze Stunde die Sonne begrüßt. Du kannst uns am Anreisetag abends vor Ort Bescheid sagen, ob Du die Woche über zum Gesamtpreis von 50 Euro dabei sein möchtest. Einzeln zahlst Du 10,-€ pro Termin. Ebenso kannst Du Dir vor Ort auch zusätzlich eine Massage gönnen. Infos zur Terminbuchung und Preise bekommst Du vor Abreise per Mail von uns. Das Angebot ist absolut freiwillig und wird direkt von der Masseurin angeboten!

Gibt es eine Einkaufsmöglichkeit in der Nähe?

Direkt beim Casa gibt es einen kleinen Supermarkt für die alltäglichen Dinge des Lebens. Wichtigstes Konsumgut - Mückenstecker für 4 ,-€. Funktioniert prima und man kann getrost auf Moskitonetze verzichten.

Ich bin ein Mädchen und brauche Platz im Koffer – gibt es auf den Zimmern einen Fön?

Den kannst Du gegen eine Kaution im Casa leihen – oder Du lässt Deine Haare einfach von der mallorquinischen Sonne trocknen!

Wie gesagt – ich bin ein Mädchen… Welche Klamotten soll ich mitnehmen?

Vor Ort brauchst Du wie üblich vor allem bequeme Kleidung, Sonnenschutz und Badetücher/Bekleidung. Die Handtücher für das Badezimmer werden gestellt. Ach, und es wird einen – entspannten - Gala-Abend geben.

Ist das Impro-Hotel als "Bildungsurlaub" anerkannt?

Wir haben uns ausführlich mit den Vor- und Nachteilen einer Anerkennung als "Bildungsurlaub" beschäftigt und haben uns bewusst dagegen entschieden: Eine Anerkennung würde erfordern, dass wir unser seit über 10 Jahren optimiertes Konzept verwässern müssten. Eine ausgewogene Kombination aus Fortbildungs- und Freizeitanteil wäre durch die vielen Bedingungen des Bildungsurlaubs nicht mehr gegeben. Deshalb haben wir uns im Interesse unserer vielen zufriedenen Teilnehmer und aus tiefer Überzeugung dafür entschieden, unserem Konzept treu zu bleiben. Die automatisch ausgestellte Fortbildungsbestätigung bietet übrigens gute Chancen, dass die Kosten steuerlich berücksichtigt werden.

Wieviele Teilnehmer sind denn in einem Kurs?

In den ClassicClubs und im International sind maximal 14 Teilnehmer im Kurs. In der MasterClass sind es bis zu 12 Personen.

Sehr schön, sonst noch etwas, dass ich wissen müsste?

Wir möchten Dir gerne vorab die Möglichkeit geben, Dich mit Teilnehmern zu vernetzen. Dazu kannst Du zum einen nach Deiner Reiseanmeldung Mitglied in unserer geschlossen Facebook-Gruppe: Impro-Hotel@home werden und Dich zum Beispiel mit Mitreisenden zu einer Taxifahrt vom Flughafen zum Hotel (70,-€) zusammen tun, falls Du den Shuttle nicht nutzen kannst. Zum anderen verschicken wir auf vielfachen Wunsch rund zwei Wochen vor der Abreise auch eine Kontaktliste mit Vorname, Name, Stadt, und E-Mail an alle Teilnehmer. Wenn Du NICHT auf der Liste erscheinen möchtest werden wir das natürlich berücksichtigen.

Ich habe meine Antwort nicht gefunden. Und jetzt?

Bitte wende Dich einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir helfen gerne weiter!

facebook

Newsletter


Unser Newsletter mit Terminen, Infos und exklusiven Aktionen.


catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi

 150% Lebensfreude